Montag, 20. Januar 2014

Altstadtspaziergang

Wenn es gestern schon keinen Sieben-Sachen-Sonntag gab (manchmal hat das Leben andere Pläne und dann passt da auch keine Kamera rein... so sehr ich dieses Projekt auch mag), so gibt es doch ein paar Bilder zu gucken.
Genau vor einer Woche habe ich mich aufgemacht mal wieder meine Herzstadt ein wenig mehr und neu zu entdecken.
Rostock hat so viele wunderbare Ecken, so viele Straßen und Plätze, an denen es sich großartig verweilen lässt. Allein oder mit lieben Menschen. Rostock hat mehr zu bieten als seine jüngere Geschichte. Neben der Altstadt, die ich euch gleich bebildert zeigen werde auch und vor allem viele tolle Menschen, die die Größe dieser Stadt schätzen, es nutzen, das es nicht alles schon im Überfluss gibt und mit ihren Ideen ihre Stadt gestalten, Lücken füllen (wo nicht Investoren schneller waren), Nieschen finden und dieser Stadt einen Herzschlag verleihen.
Und das Meer. Versteht sich.

Hier nun aber meine Augenblicke einer Altstadt

kleine Gasse an der Stadtmauer/ Petrikirche / Tag / Radliebe






Beeren im Winter / Relikte einer Hafenstadt / wer braucht schon Perfektion


charming
schaut doch mal nach oben / auf jeden / wohin mit der Perspektive / mein ...

in tiefem Dickicht findest du / Wahrheit
love me

komm rein / Zeichen einer Geschichte / verweilen
siehst du es auch / 29 / meine Stadt / (nicht) mein Auto
liebeschönes / Einblick
zurück auf dem Boden der Realität ( Wer sagt eigentlich, was Familie ist? Richtig! Die Familie.)

ich mag dich, mein Rostock



Cheers.


P.S. Bald folgt bestimmt ein Hafenspaziergang... freut euch drauf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

dein Wort

linkwithin

Das könnte dich auch interessieren